spin

Datum

11. November 2017

Veranstaltungsort

Kongresshotel Potsdam

Industrie

25 Sponsoren & Aussteller

Referenten

7 Experten

WAS KÖNNEN SIE ERWARTEN? / Wundversorgung, Wundheilung, Chirurgie, chronische Wunde

Portrait GhodsSehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,
liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

es ist mir eine große Ehre, Sie zum 3. Potsdamer Wundsymposium in Potsdam begrüßen zu dürfen. Mit dem Potsdamer Wundsymposium wurde auf Initiative der Medizintechnik Morscheck ein überaus hochwertiges und anspruchsvolles Veranstaltungskonzept ins Leben gerufen.

Die Wertigkeit der Veranstaltung wird auch durch Ihr reges Interesse und die zahlreichen Anmeldungen belegt. Das wissenschaftliche Programm überzeugt durch renommierte Referenten und deckt den Großteil relevanter Themengebiete der Wundheilung und -versorgung ab.

Eine besondere Danksagung gilt der Industrie, die die Veranstaltung maßgeblich unterstützt. Darüber hinaus geht mein herzlicher Dank auch an alle Kooperationspartner, Mitwirkende und Unterstützer!

Herzlich willkommen in Potsdam!

Ihr Chefarzt Dr. med. Mojtaba Ghods

_MG_1379
_MG_1363
_MG_1498

Die Programmdetails befinden sich in Abstimmung, nähere Informationen stehen Ihnen im Frühjahr 2017 zur Verfügung.

Das Potsdamer Wundsymposium wird bei folgenden Stellen zertifiziert:

ICW LÄK DGFW

Referenten

  • die Referenten werden im Frühjahr 2017 verkündet

INDUSTRIE / ein wichtiger Baustein für die Umsetzung unserer Veranstaltung

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Sponsoren und Ausstellern bedanken, ohne Ihre Unterstützung wäre unsere Veranstaltung auf diesem Niveau und zu diesen Teilnehmerbeiträgen nicht umsetzbar. Als Teilnehmer können Sie ebenfalls Ihren Teil an die Industrie zurückgeben, besuchen Sie die ausstellenden Unternehmen in den Pausen und kommen Sie ins Gespräch.

SPONSOREN / Aussteller

GEBÜHREN / begrenzte Teilnehmeranzahl

IMG_6549 Kopie
_MG_1374
_MG_1500

KONTAKT / Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Kontakt:

Tel: +49 30 52641890

Impressum

Schliessen
loading...